Dort, wo die Uckermark fast schon an Mecklenburg stößt, in der Nähe von Prenzlau gibt es ein wirklich idyllisches Dörfchen: Falkenhagen. Am Ende der Kopfstein gepflasterten Dorfstraße liegt das Haus Quillo, Basis des gleichnamigen Ensembles. Der ehemalige Vierseitenhof ist inzwischen ein einladender, gut ausgestatteter Werkstatt-, Konzert- und Theaterraum. Die ländliche Abgeschiedenheit der Uckermark ist genau das richtige Umfeld, um der musikalischen Kreativität ihren Lauf zu lassen. Haus Quillo ist immer Garant für tolle Musikexperimente.

Dieter Mohr hat zwar schon vor einiger Zeit mit dem rbb-Format »Bauer sucht Kultur« die Gründerin von Haus Quillo, die Flötistin Ursula Weiler, besucht. Aber ihr bekommt immer noch einen schönen Eindruck von der Macherin und ihren magischen Ort.

Während unseres Festivals ist das Haus Quillo einer unserer Gastgeber. Am 23.06.