Das war ein Fest-ival!

Mit dem Dörfer-übergreifenden Festival »Land In Sicht« haben professionelle Schauspieler*innen, Musiker*innen, Puppenspieler*innen gezeigt, wie abwechslungsreich, erstklassig, fantasievoll auf dem Land produziertes Theater sein kann.

Es sind Ensembles wie die flunker produktionen aus dem Landkreis Teltow-Fläming oder das Ensemble Quillo aus der Nordwestuckermark, Produktionsstätten wie das Uckermärkische Nationaltheater Kulturgut Metzelthin und Theatergruppen wie theater.land (ehemals LehnschulzenHofbühne Viesen) oder rudolf & voland aus der Region Elbe-Elster, die inspiriert vom Gedanken eines starken gemeinsamen Netzwerks kurzerhand ein kleines Theaterspektakel aus der Taufe hoben. Das Programm bereicherte u.a. das Wandertheater Ton & Kirschen, der Oderbruchpavvillon, the hinking sinking ladies, die rbb-Moderatorin Petra Gute.

Einige Foto-Impressionen gibt es hier >>>>