Musikalisch-poetisch: ein ungewöhnlicher Konzert-Ort

Ensemble Quillo verwandelt den historischen Kornspeicher Gut Hobrechtsfelde in einen anregenden Kulturort:

Mit »Die Regeln des Sommers« hat das Ensemble ein poetisches, musikalisches Märchen für Flöte, Klarinette, Klavier, Elektronik und Videoprojektion geschaffen, inspiriert durch das gleichnamige Werk des australischen Bilderbuch-Stars Shaun Tan. Das Zusammenspiel aus phantasievollen Bilderwelten und Musik nimmt uns auf eine Reise in die unvergesslichen Sommer unserer Kindheit.

Nun bringt das Ensemble Quillo den historischen Speicher inmitten des Naturparks Barnim zum Klingen. Ein einmaliges Erlebnis. Denn er wurde bisher nur selten für Kulturveranstaltungen genutzt. Kultur & Natur lassen sich also wunderbar verknüpfen. Tagsüber vielleicht eine kleine Wanderung im Naturpark Barnim, am frühen Abend ins Konzert.

Termin: Sonntag, 26.08.2018, Beginn 17.00 Uhr
Adresse: Gut Speicher Hobrechtsfelde, Hobrechtsfelder Dorfstraße 45, 16341 Panketal
Eintritt: 8,00 Euro, ermäßigt 4,00 Euro

Platzreservierungen per Email möglich: theaterring (at) stiftung-paretz.de!